Solar & Elektromobilität

25 Jahre CarSharing mit E-Mobilen und Erneuerbaren Energien im Lebensgarten Steyerberg!

1991 wurde hier neben vielen anderen Öko-Projekten die erste Solartankstelle Niedersachsens eingerichtet. Ein Auto mit Batteriebetrieb wurde über eine Photovoltaikanlage „betankt“. Es erreichte damals eine Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometern und kam mit einer „Tankfüllung Sonnenlicht“ rund 60 Kilometer weit. Der Energieverbrauch entsprach dabei umgerechnet 1 Liter Benzin auf 100 Kilometern.

E-Car
Seit 2012 gibt es ein CarSharing mit Elektroautos, die wesentlich leistungsfähiger sind. Enger Partner dabei ist der E-CarSharing – Spezialist Move About.
Im Gegensatz zu einigen anderen Projekten, die einen ähnlichen Ansatz hatten, wird dieses E-CarSharing ohne staatliche Fördermittel betrieben!
2015 waren ca 30% aller Lebensgärtner beim CarSharing angemeldet. Anfang 2016 waren bereits 10% aller PKW im Lebensgarten Steyerberg 100% elektrisch. Das sind etwa 100 mal mehr als der Bundesdurchschnitt……
Durch den Einsatz der E-Autos im Lebensgarten Steyerberg werden jeden Monat mehr als eine Tonne schädliche Emissionen vermieden.
Der Flecken Steyerberg ist „100ee Region mit Europasiegel“ und hat vom Niedersächsischen Umweltminister die Auszeichnung „Klimakommune 2014“ bekommen. Seit über hundert Jahren wird hier Strom aus Wasserkraft gewonnen. Der Anteil an Strom aus erneuerbaren Energien beträgt im Flecken Steyerberg bereits jetzt schon 237%. Durch das innovative Nahwärmekonzept und das CarSharing mit E-Mobilen wird der Flecken Steyerberg ab 2016 zusätzlich über 5.000 Tonnen CO2 – Emissionen vermeiden.
Das „Modell Steyerberg“ ist aufgrund all dieser Aktivitäten zum Rahmenprogramm der Weltklimakonferenz 2016 in Paris eingeladen worden, um dort als „Good Practice Project“ präsent zu sein.
Einmal im Jahr findet im Lebensgarten Steyerberg die niedersächsische E-Mobilisten Tagung statt.
Die 1. Solartankstelle Niedersachsens und das bisher bundesweit einzigartige CarSharing Konzept haben dazu geführt, dass Hersteller und Forschungsträger auf den Lebensgarten Steyerberg aufmerksam geworden sind.
Die Modellregion Bremen-Oldenburg, Move About Bremen, H2O Mobile aus Varrel, die Schaufenster der Bundesregierung Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg und Bayern/Sachsen, die E.ON sowie die Enercity Hannover haben nicht nur den Lebensgarten sondern inzwischen auch den gesamten Flecken Steyerberg als „Forschungslabor“ für Mobilitätslösungen der Zukunft entdeckt.

Fragen?

Beantworte ich gern!

Mail: Alex@lebensgarten.de

Web: www.1-Solartankstelle-Niedersachsen.de