Seminarkalender

Familiensesshin – Klarheit, Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungsstrategien durch die Übungen des Zen


Christoph Hatlapa

Christoph Hatlapa

Ich bin Jurist, Mediator und Ausbilder in Mediation BM, Trainer in Gewaltfreier Kommunikation CNVC und war 16 Jahre Rechtsanwalt. Ich bin Mitbegründer der Gemeinschaft Lebensgarten Steyerberg e. V., leite zusammen mit Katharina Sander die Schule für Verständigung und Mediation und gründete mit ihr das Zentrum Gewaltfreie Kommunikation Steyerberg e. V.

Als Zenmeister und Dharmanachfolger von Oi Saidan Roshi leite ich die Zenübung in der Choka-Zengemeinschaft und im TOGENJI-Tempelprojekt. Ich habe sechs Kinder.

Ich begleite mit Begeisterung Menschen bei ihrer Visionsuche, bei schwierigen Entscheidungen und bei der Lösung ihrer Konflikte.


Druckversion
drucken
VNB-Seminar

Veranstaltungsdaten
vom 23.02.2018 (17:30 Uhr) bis 25.02.2018 (14:00 Uhr)
Anreise & Empfang am 23.02. ab 17:00 Uhr

Kursgebühr auf Anfrage

zzgl. Unterkunft incl. Verpflegung
(für den gesamten Veranstaltungszeitraum)

Einzelzimmer mit Bad:
91,00 €
Einzelzimmer:
75,00 €
Doppelzimmer mit Bad:
67,00 €
Doppelzimmer:
55,00 €
Matratzenlager:
31,00 €
Zelt & Wohnmobil:
21,00 €

Seminarbeschreibung

Familien- und Anfängersesshinsesshin

– als Bildungsurlaub anerkannt –

Meditation in der Tradition des Rinzai – Zen

Schon von Kindheit an entwicklen wir in uns Haltungen, Gewohnheiten und Einstellungen zu uns und der uns umgebenden Welt. In den damaligen Situationen war  das meist angemessen. Heute jedoch hindern uns diese „Konzepte“ daran, spontan und gleichzeitig angemessen zu handeln. Projektionen und Konzepte verstellen uns den Weg, wirklich wahrzunehmen, zu sehen hinter dem Offensichtlichen und Präsentierten, zu hören, was eigentlich gemeint ist und uns in unser Gegenüber hineinzuversetzen.

So verstricken wir uns in Situationen in unserem Leben, Konflikte entstehen und uns fehlt die Klarheit im Denken und Fühlen jenseits dieser Gewohnheitsmuster.

Die Übung des Zen, bei Choka Sangha in weitgehend traditioneller Form gelehrt, unterstützt uns dabei, diese anerworbene Konzepte in uns zu entdecken. Die Stille und die Einkehr, die Betrachtung unserer inneren Vorgänge und die stete Unterstützung durch den Lehrer im persönlichen Gespräch sowie Vorträge über die Geschichte und Lernbeispiele geben uns mehr und mehr Freiheit, Konzepte loszulassen und authentisch und konstruktiv auch mit schwierigen Situationen umzugehen.

Klarheit in der Wahrnehmung einer Sitution und des anderen Menschen führt zu klarer, einfühlsamer Kommunikation und damit zu Konfliktkompetenz 

Weitere Infos unter www.choka-sangha.de  

Kursgebühr: 130 EUR – Vereinsmitglieder: 77 EUR

siehe auch: Choka Sangha-Sesshin-Kosten

Achtung: Die hier angegebenen Preise beziehen sich nur auf die Unterkunft im Lebensgarten! Die Verpflegung und die Kursgebühr laufen über Choka Sangha. Deshalb bitte unbedingt auch hier anmelden: Choka Sangha/Familiensesshin



« vorheriges Seminar… zur Übersicht …nächstes Seminar »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*